Das Projekt

The Youngest Son ist mein Solo-Projekt. Früher hieß das, was ich mache, mal Liedermacher. Heute würde es wahrscheinlich am ehesten unter Singer-Songwriter verbucht werden. Dabei sind nicht nur mein Bühnenprogramm, sondern auch meine eigenen Lieder von den Traditionen der grünen Insel, der modernen Folk-Szene in den Staaten und den Wandervögeln und Liedermachern aus heimatlichen Gefilden beeinflusst. Wenn ich nicht gerade allein vor Publikum stehe, dann mache ich mit einer meiner Bands die Bühnen dieses Landes unsicher – egal, ob in Wacken vor tausenden Menschen oder im Keller eines besetzten Hauses vor einem Dutzend. Hauptsache, es macht Spaß und irgendjemand hört zu.

Ein Stier mit einer Stadt auf dem Rücken